den bedste dating side Allerød Kennenlernen felipe und letizia

Stets dann, wenn sie ein ärmelloses Kleidungsstück trägt und man ihre ziemlich dünnen Arme sieht, sorgt sich die Klatschpresse, dass Letizia magersüchtig sein könnte.Was vom Palast freilich mit derselben Regelmäßigkeit dementiert wird. Es sei wichtig, dass „die Frauen die Angst verlieren“, sagte Letizia jüngst auf der Jubiläumsveranstaltung der Vereinigung weiblicher Führungskräfte in Madrid.

Kennenlernen felipe und letizia-17Kennenlernen felipe und letizia-13Kennenlernen felipe und letizia-12

Dabei beweist Letizia, dass man auch mit Angeboten von der Stange gut aussehen kann.

Dieser Tage wurde sie sogar mit einem neuen Oberteil gesichtet, das bei einer großen Modekette von 25,95 Euro auf 13,95 Euro heruntergesetzt war.

„Lass mich mal ausreden“, fuhr sie Felipe an, als die beiden vor laufenden Kameras ihre Hochzeit ankündigten und der Thronfolger sie wieder einmal unterbrechen wollte. Felipe war damals Kronprinz und Letizia eine erfolgreiche Fernsehjournalistin. Letizia an seiner Seite hat seitdem als Königin gezeigt, dass sie nicht bereit ist, sich mit der üblichen Rolle des schmückenden Beiwerks des königlichen Staatschefs abzufinden.

Die 44-Jährige, Tochter bürgerlicher Eltern, brachte frischen Wind in den Palast: Sie brach mit dem steifen Protokoll, warf Traditionen über den Haufen und schockte Spaniens verknöcherte Monarchisten mit ihrem Auftreten als emanzipierte und moderne Frau.

Die Ehe zwischen Juan Carlos und Altkönigin Sofia, die stillschweigend die Eskapaden ihres Mannes ertrug und eine Königin des Leidens war, ist zerrüttet, wenn auch nicht geschieden.

Die weibliche Revolution im Palast geht unter Letizia soweit, dass berichtet wird, sie habe in der Ehe die Hosen an.

Und genau das will die selbstbewusste Blondine auch: Ein Vorbild für jene Frauen sein, die immer noch unter sozialer Benachteiligung und Macho-Gehabe leiden.

Letizia sagt: „Die Frauen, die es nach ganz oben schaffen, ändern das, was unter ihnen ist.

Ob wahr oder nicht: Es ist kein Geheimnis, dass Letizia entscheidenden Einfluss auf den 48-jährigen Felipe hat.

Ihr ist zu verdanken, dass aus dem eher steifen Königssohn, der sein Leben lang vom Hof auf seine künftige Rolle vorbereitet wurde, doch noch ein lockerer König wurde.

Und sie sorgen dafür, dass auch andere Frauen über ihr Schicksal selbst entscheiden können.“ Dass Spaniens Monarchie wieder aus dem Popularitätstal kam, hat die Nation nicht nur Felipes Eintreten für Bescheidenheit und Ehrlichkeit zu verdanken, sondern auch dem engagierten Auftreten Letizias.